4. August 2015: Erfolgreichste Lehrabsolventen des GVS

 

 

Gewerbeverein Seetal zeichnet Lehrlinge für ihre Leistung aus


Neun Auszubildende der Region haben ihre Lehre mit einer Abschlussnote von 5 oder besser gekrönt. Eine Leistung, die gewürdigt werden sollte, findet der Gewerbeverein Seetal und lud die Jugendlichen zusammen mit Vertretern ihres Ausbildungsbetriebes zu einer kleinen Feier.

(grh.) – «Haben Sie bei einem Notendurchschnitt von 5,5 und der Berufsmatur eigentlich noch Freizeit gehabt?», fragte Martin Bolliger, Präsident des Gewerbevereins Seetal, den Erstplatzierten Luca Joho scherzhaft.«Ja, wenn man regelmässig arbeitet und lernt, ist das kein Problem», antwortete dieser souverän. Und er war nicht der einzige erfolgreiche Kaufmann des Abends. Lukas Schütz erreichte die Abschlussnote 5,3. Ruth Fischer, stellvertretende Gemeindeschreiberin Meisterschwanden, hat die beiden während der Ausbildung betreut und strahlte mit ihren Schützlingen um die Wette. «Solche Leistungen sind alles andere als selbstverständlich», sagt sie. «Ich denke, es ist wichtig, den Jugendlichen die Freude am Beruf vorzuleben.» Denn ein langfristiger Einsatz ohne etwas Begeisterung sei kaum denkbar. Das sieht Christoph Leimgruber von der Alesa Geschäftsleitung ebenso. «Wenn wir auch in Zukunft kompetentes Fachpersonal wollen, müssen wir Ausbildungsplätze bieten und die Jugendlichen so umfassend als möglich in die Berufswelt einführen.» Er freue sich sehr, mit Patrick Lindenmann und Marcel Hunziker, die bei der Alesa von Tobias Brunner zu Polymechanikern ausgebildet worden seien, auf ihren Erfolg anzustossen.

Ebenfalls vom Gewerbeverein Seetal für ihre Leistungen geehrt wurden: Aileen Ptak (Lehrabschliessende Köchin im Eichberg Seengen), Vanessa Plüss (Detailhandelsfachfrau der Landi Hallwilersee), Patrick Marti (Detailhandelsfachmann bei der Döbeli Sport AG), Linda Wohler (Hotelfachfrau beim Eichberg Seengen) und Jenni Oppliger, die bei der Maler Roth AG die Ausbildung zur Malerin absolviert hat. «Ich hoffe, ihr könnt euer Fachwissen nützen, das Gelernte umsetzen», sagte Martin Bolliger in seiner Rede. «Denn wenn ihr euch auch in Zukunft immer weiterbildet, seid ihr die Chefs der Zukunft.»

Dorfheftli

 





Rang Lehrbetrieb Name Vorname Lehrberuf Note
1 Gemeinde Meisterschwanden Joho Luca Kaufmann mit BM 5.5
2 Eichberg Seengen AG, Seengen Ptak Aileen Köchin EFZ 5.3
2 Gemeinde Meisterschwanden Schütz Lukas Kaufmann 5.3
2 Landi Hallwilersee, Laden Reinach Plüss Vanessa Detailhandelsfachfrau EFZ 5.3
3 Döbeli Sport AG, Seon Marti Patrick Detailhandelsfachmann EFZ 5.2
4 ALESA AG, Seengen Lindenmann Patrick Polymechaniker EFZ 5.1
4 Eichberg Seengen AG, Seengen Wohler Linda Hotelfachfrau 5.1
4 Maler Roth AG, Seengen Oppliger Jenni Malerin 5.1
5 ALESA AG, Seengen Hunziker Marcel Polymechaniker EFZ 5

 




Die Berufslernenden werden zusammen mit ihrem Lehrmeister zu der Preisübergabe eingeladen und wurden grosszügig belohnt.


 


Die Preisübergabe mit Apéro fand statt: Freitag, 14. August 2015 / 18.00 Uhr | Seehotel Delphin in Meisterschwanden.


 

.